Wir sagen auf WIEDERSEHEN …

Aufgrund der besonderen Situation und der Hygienevorschriften konnten die Abschlussklassen des Jahrgangs 2019/20 ihren Abschluss leider nicht wie gewohnt feiern: Kein Tanzabschlussball, keine Abschlussfahrt nach Italien, keine große Feier mit Familie und Freunden.  Dennoch waren wir bemüht, unseren stolzen Abgänger*innen einen feierlichen Abschied zu bereiten.

So fand am 23. Juli 2020 die Entlassfeier mit Zeugnisverleihung in der Turnhalle der Pestalozzischule statt. Trotz des anderen Rahmens verabschiedeten sich unsere fünfzehn Abschlussschüler*innen mit Applaus und den besten Wünschen für die Zukunft von ihrer Schulzeit an der Pestalozzischule Neuötting.

Was uns immer wieder freut ist, dass viele unserer Ehemaligen den Kontakt zu ihren Lehrer*innen aufrechterhalten und der Schule gerne einen Besuch abstatten. Bereits in der ersten Schulwoche stattete uns Justin Kamhuber, der ehemalige Schülersprecher, einen Besuch ab.

Justin macht seit Anfang September eine Ausbildung zum Gerüstbauer. Nach den ersten beiden Wochen zieht er bereits ein erstes Fazit: „Es ist zwar super, aber ganz schön anstrengend! Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal sage, aber ich wünschte, ich wäre nochmal in der Schule!“ Nächste Woche beginnt für Justin der Blockunterricht an der Berufsschule in Frankfurt, wohin er mit dem Zug fährt.

Wir wünschen dir, lieber Justin, und allen anderen Ehemaligen einen guten Start ins Berufsleben und freuen uns immer über Neuigkeiten von euch!

Alles Liebe
eure Pestalozzi-Schulfamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.