Bibelsegnung im Dom zu Passau

Am Freitag, den 21.05.2021, fuhren drei Schüler unserer Schule mit Frau Mösl (Religionslehrerin) nach Passau, um an der Bibelsegnung im Dom St. Stephan teilnzunehmen. Einige Eindrücke …


Ich fand den Ausflug super, es hat mir großen Spaß gemacht. Die Kirche war schön groß und es waren viele Schüler dort. Der Chor hat schön gesungen und die Bibel ist sehr schön geworden.

Robert B., 8. Klasse

Der Dom war beeindrucken groß. Ich habe micht gefreut, den Oster (Bischof von Passau) endlich zu sehen.

Josef H., 7b

Der Bischof predigte sehr lebendig und ging auch durch die Bankreihen. So stand er auch direkt neben uns. Wegen den Coronaauflagen durften leider nur drei Schüler pro Schule in den Dom.

Es haben etwas 700 Kinder aus 40 Schulen aus der Diözese Passau an dieser Bibel mitgearbeitet. Von der Pestalozzischule waren es etwa 15 Schüler, die schrieben, malten und verzierten! Ab September können wir diese Bibel auch in unsere Schule bringen und bestaunen.

Allen Mitwirkenden vielen Dank!

Ein Gedanke zu „Bibelsegnung im Dom zu Passau

  1. Es war ein aufregender Tag. Der Dom war riesig und sehr beeindruckend. Ich fand, dass die Bibel sehr schön geworden ist. Es hat mich sehr gefreut, den Tag mit meinen Freunden verbringen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.