Sportspiele an der Pestalozzischule

In den vergangenen Tagen fanden an unserer Schule die Bundesjugendspiele und die Knaxiade statt.

Während die Klassen DFK 1A bis 9 an den Bundesjugendspielen teilgenommen haben, gehörte die Knaxiade der SVE und DFK 1.

Bei den Bundesjugendspielen ging es darum möglichst weit zu werfen (Weitwurf), zu springen (Weitsprung) und schnell zu laufen (Sprint). Bei schönstem Wetter sind wir zum Sportplatz an der Dreifachturnhalle gewandert. Dort angekommen haben wir zusammen in unserer Klasse die jeweilige Station besucht. An den Stationen haben uns die Achtklässler von Frau Göhl geholfen. Zwischendurch war auch Zeit zum Spielen.

Bei der Knaxiade hatten wir leider kein so gutes Wetter. Deshalb haben wir unsere Bewegungsspiele in der Möhrenbachstraße nach drinnen verlegt. Zusammen mit der SVE-Gruppe aus Burghausen haben wir unter anderem Bälle im Sprungtuch hüpfen lassen, sind mit Rollbretern Slalom gefahren, haben Wäsche aufgehängt und sind von Insel zu Insel gesprungen. Am Ende haben wir gemeinsam Brotzeit gemacht.

Alle Kinder und Erwachsenen bedanken sich herzlich bei der Sparkasse für die Unterstützung beim Ausrichten der Knaxiade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.