Theaterbesuch: „Zeig mir deine Wunde“

Am Dienstag, den 22.10.2019, durften die Klassen 8 und 9 eine Vorstellung des „Jungen Landestheaters Bayern“ in Töging besuchen. Der Regisseur, Herr Fischer, stattete bereits zwei Wochen zuvor der Schule einen Besuch ab, um die Schülerinnen und Schüler auf das Theaterstück vorzubereiten. „Zeig mir deine Wunde“ erzählt die Geschichte des jungen Afghanen Hassan Adschuli, der sich im Stück selbst spielt.

Mithilfe einer außergewöhnlichen Inszenierung mit Videosequenzen, live mit Smartphone oder Handkamera gefilmt, wurde Hassans Weg durch das deutsche Asylsystem gezeigt.

Die Betroffenheit über die traumatischen Erfahrungen Hassans wich einem tiefen Mitgefühl und erweiterte die Sichtweise der Jugendlichen.

Im Anschluss an die Vorstellung nahmen sich alle Darsteller_innen und der Regisseur Zeit, um die Fragen der Schüler_innen unserer Schule zu beantworten.

Alexandro aus der 8b sagte nach dem Theaterbesuch:

„Mich hat besonders beeindruckt, wie Hassan mit seiner Geschichte umgeht und wie er es schafft, seine Geschichte uns zu zeigen. Das Stück hat meine Einstellung zwischen Migranten und mir geändert und ich habe mehr darüber nachgedacht, welche Schicksale hinter den einzelnen Menschen stecken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.