Gesunde Speisen selbst gemacht

„Für den Ernährungsführerschein lernen Grundschulkinder selbst leckere Salate, fruchtige Quarkspeisen und andere kleine Gerichte zuzubereiten. (…) Sie schneiden, schälen, raspeln, rühren, kosten und essen dann gemeinsam ihre lustigen Brotgesichter und andere kleine Gerichte. Das macht Spaß und die Kinder erwerben wertvolle Alltagskompetenzen.“

So beschreibt das „Bundeszentrum für Ernährung“ den Ernährungsführerschein.

Auch die Unterstufe der Pestalozzischule Neuötting war mit Frau Volk vertreten. Näheres dazu in der Pressemitteilung der AOK.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.