Beim Baumklettern

Die Klasse 7/8a war mit Kletterprofis von der ANJAR beim Baumklettern

Beim Baumklettern

Am 3.5. machte sich die Klasse 7/8a auf den Weg zum Spielplatz St.-Johann, um dort auf die Bäume zu klettern.

Wir waren dort mit Herrn Wetzel, Herrn Klinkhart sowie Dieter und Anna-Lena von der Alt-Neuöttinger Jugendarbeit. Zunächst haben wir uns vorgestellt. Dann haben wir ein kleines Spiel für den Teamgeist unternommen und anschließend gab uns der Kletterprofi Dieter eine Einweisung zum richtigen und sicheren Gebrauch des Klettergeschirrs. Seine Kollegin Anna-Lena hat dem zweiten Team das richtige Sichern und Abseilen gezeigt.

Es gab immer nur eine Person pro Seil, die klettern durfte und mehrere Personen haben am Karabiner und am Seil gesichert. Der Kletterer und der erste Sicherer mussten Helme und Gurte tragen.

Das eine Seil führte 13m hoch in die Baumkrone, das andere war 11m hoch.

Die Sicherer mussten zusammen helfen, um den Kletterer jederzeit abzusichern und damit er langsam und sicher hoch und runter kommt. Wichtig ist auch, dass sich der Kletterer auf die Mitschüler verlassen kann und ihnen vertraut, dass sie die Regeln beachten und er ohne Gefahr auf den Baum hoch kommt.

Es hat allen viel Spaß gemacht und wir haben und bei Dieter und Anna-Lena bedankt, dass sie Zeit für uns hatten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.