Interkulturelles Lernen in der DFK

Im Rahmen des Unterrichts in den Fächern katholische Religionslehre und Ethik fand sich Gelegenheit zu einer gemeinsamen Unterrichtsstunde im Sinne des Interkulturellen Lernens.

Wir wollten Rituale und Bräuche beim Beten im Islam kennen lernen.

Dazu brachte ein Mitschüler seine persönlichen Gegenstände mit, die er beim Beten verwendet. Dann zeigte er den anderen Kindern (und Erwachsenen) traditionelle Gesten und Haltungen beim Beten.

Gebetskappe, Gebetsstein und Gebetsteppich

 

Die anderen Kinder durften Fragen stellen und machten davon eifrig Gebrauch.

 

Am Ende wurde noch alles, was wir erfahren haben, festgehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.