Selbstverteidigungskurs der 7. Klasse

Im November und Dezember absolvierten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit vier Schülerinnen aus der benachbarten Max-Fellermeier-Schule einen Selbstverteidigungskurs.

Der Kurs „Nicht mir mir!“ wurde von Trainerin Lena Besold geleitet. Es ging um verschiedene Themen wie Mobbing, Zivilcourage oder Missbrauch. Diese Themen wurden in Gruppenarbeiten bearbeitet und gemeinsam im Kreis besprochen.

Die Schülerinnen und Schüler lernten jedoch auch, wie sie sich im Ernstfall verhalten sollten, z.B. wie man am besten wieder aus einem Schwitzkasten entkommt. Auch die „Tigerkralle“ wurde ihnen beigebracht, die im Notfall angewendet werden darf!

Als Test am Ende der vier Einheiten durfte jeder mit einem lauten Schrei und mit voller Kraft die Technik der „Tigerkralle“ an einem Holzbrett anwenden.

Voller Stolz und neuer Erkenntnisse haben die Schülerinnen und Schüler ihre Auszeichnungen und das Brett als Erinnerung entgegengenommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.