ExKUHrsion zum Blümlhof

Am 27.10.2021 verbrachten die 7. Klassen der Pestalozzischule einen Vormittag am Blümlhof in Burgkirchen.

Der Blümlhof ist ein besonderer Bauernhof, denn er ist nicht nur ein Demeter-Bauernhof, sondern auch eine Solidarische Landwirtschaft. Die Idee einer Solidarischen Landwirtschaft ist einfach: Mehrere private Haushalte tragen die Kosten des landwirtschaftlichen Betriebs und erhalten im Gegenzug dessen Ernteertrag.

Mitbäuerin Anna-Barbara erklärte den Schüler:innen zunächst das Prinzip der Kreislaufwirtschaft. Anschließend ging es auf große Hoftour:

Nach dem Melken werden die Kühe auf die Weide getrieben
Streicheleinheiten für die Kälber
Fütterung der Schweine

So viel frische Luft macht hungrig. Nach einer kurzen Brotzeitpause wurden die Schüler:innen in Gruppen aufgeteilt, um Schlehen zu sammeln und eine Tagesweide für die beiden Esel, Daniel und Laura, zu bauen.

Ausstecken der Weide
Vorsicht Elektrozaun!
Spaziergang mit den Eseln

Hansi: „Mir hat alles rund um die Esel sehr gut gefallen –  besonders als wir den Stromzaun gebaut haben und die Esel dorthin führen durften. Die Schweine waren richtig cool und die Schafe süß. Die Schafe sind Brillenschafe, das ist eine vom Aussterben bedrohte Rasse – das habe ich davor gegoogelt.“

Renate: „Besonders gut hat mir der Umgang mit den Tieren gefallen. Ich kenne mich schon gut mit Tieren aus – wir hatten auch mal Pferde und daher wusste ich schon, wie man bei den Eseln das Halfter anlegt und die Esel führt. Ich hätte große Lust, nochmal auf den Bauernhof zu fahren!“

Flo: „Das Beste war, wo wir für die Esel den Zaun gebaut haben und den Strom angeschlossen haben. Gemeinsam mit Leonie habe ich die Litze gespannt. Beim nächsten Besuch würde ich gerne den ganzen Tag bleiben!“

Leonie: „Mein Highlight war das Eselführen. Außerdem durfte ich ein Lämmchen halten und streicheln – das war super weich und flauschig.“

Wir bedanken uns recht herzlich für den spannenden und lehrreichen Vormittag am Blümlhof und freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen!

Die Klassen 7a und 7b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.