GS 3/4 Klassen mit Unterricht nach Grundschullehrplan 3. bis 4. Jahrgangsstufe

In den Grundschulklassen 3 und 4 ist das Ziel die spätere Rückführung an die Regelschule, meist an die Volksschule.

Um diese Rückführung zu erleichtern, wird hier nach dem Lehrplan der Grundschule unterrichtet.

Die Klassen sind mit etwa 14 Schülern relativ klein.

Dennoch berücksichtigen auch diese Klassen den noch bestehenden Förderbedarf der Kinder.
Im A – Zug, welcher die Jahrgangsstufen 3 und 4 umfasst, werden alle Schüler nach dem amtlichen Grundschullehrplan unterrichtet.

Kinder, welche aufgrund ihres Notendurchschnittes am Ende der vierten Klasse für den Übertritt an die Realschule geeignet erscheinen, können diesen Weg nach unseren bisherigen Erfahrungen ohne große Probleme einschlagen und auch bewältigen.