Wandertag in der SVE (Oktober 2017)

Bei unserem wöchtentlichen Waldbesuch kamen wir immer wieder zum Bahnübergang. Heuer sollte unser Wandertag mit einer Zugfahrt verbunden sein.

Bei herrlichem Herbstwetter machten wir uns auf den Weg von unserer Außenstelle Möhrenbachstraße zum Bahnhof nach Altötting.

Wir wanderten durch den Gries nach Altötting, am Bruder-Konrad-Brunnen vorbei über den Kapellplatz, die Bahnhofstraße entlang zum Bahnhof. Dort aßen wir die mitgebrachte Brotzeit.

Wir kauften am Schalter unsere Fahrkarten. Jedes Kind bekam eine Kinderfahrkarte, die von der Schaffnerin auch entwertet wurde.

In Burghausen angekommen, schauten wir uns den Zug genau an. Am Cafe neben dem Bahnhof gab es für alle ein Eis.

Auf dem Rückweg stiegen wir am Bahnhof Kastl aus. Wir gingen zum Busunternehmen Pollinger, wo uns Gitti schon erwartete und uns mit dem Bus in die Möhrenbachstraße zurückbrachte.

Ein aufregender Tag.

(alle Fotos: Josef Griesbeck)

2 Gedanken zu „Wandertag in der SVE (Oktober 2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.