Wandertag der Mittelstufe

Am Freitag, den 13.10.17 machten sich die Klassen 5, 5/6 und 6 zusammen mit ihren Lehrkräften Frau Hackel, Frau Panny, Frau Bösl und Herrn Schrödl auf den Weg nach Altötting zum Kapellplatz.

Bei sonnigen Wetter ging es über den Gries nach Altötting.

Dort erzählte ihnen Frau Panny zunächst etwas über die Entstehungsgeschichte des Wallfahrtsortes. Dann bestaunten die Kinder den berühmten „Tod von Eding“ in der Stiftspfarrkirche. Dieser ist eine Standuhr mit Skelett, die an die Pestzeit erinnert. Ebenso fanden die Schüler die ca. 2000 Votivbilder, die an der Gnadenkapelle angebracht sind, bemerkenswert.

Anschließend machten die Kinder mit viel Begeisterung eine Rallye zum Thema „Kapellplatz“ und zeigten dabei Erfindungsgeist. Sie holten sich selbstständig Hilfe bei anderen Besuchern oder Einheimischen, die gerade über den Kapellplatz kamen und lösten auch knifflige Fragen, was zum Beispiel ein Devotionalienladen ist.

Nach einer Kugel Eis ging es wieder am Gries entlang zur Schule zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.