Saftpressen mit der SVE 1

Nachdem wir von der SVE zum Garten von Frau Promberger gewandert sind, gab es zuallererst Brotzeit. Hermann Demelhuber vom Gartenbauverein Reischach unterstützte uns mit Kraft und Gerätschaften. Danke Hermann, du bist so nett zu uns!

Einige Eltern brachten Äpfel vorbei. Eine Oma spendierte uns Äpfel und Trauben und in meinem Garten gab es genug Birnen. Die Fülle des Herbstes erlebten die Kinder bereits beim Einfüllen des Obstes in den Häcksler, der alles zerkleinert. Dann musste die Maische in die Presse umgefüllt werden. Mit aller Kraft wird dann gedreht, damit das Obst ausgepresst wird.

Schmeckt der Presskuchen noch wie das Obst?

Der erste Saft darf verkostet werden. Den Rest füllen die Kinder in Flaschen ab. Hoffentlich kamen alle Flaschen heil zu Hause an.

Beim Erntedankfest in unserer Außenstelle gibt es dann selbstgepressten Saft für alle Kinder.

Willst du wissen, was wir noch alles im Herbst gemacht haben? Dann klicke hier:

(alle Fotos: Josef Griesbeck)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.